Zertifizierung nach AZAV

Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung (AZAV) vom 2. April 2012

Mit dem Gesetz zur Verbesserung der Eingliederungschancen am Arbeitsmarkt vom 20. Dezember 2011[4] wurde ein neues Kapitel zur Zulassung von Trägern und Maßnahmen in das SGB III eingefügt.[5] Die AZWV wurde durch eine neue Verordnung des BMAS abgelöst, die im Wesentlichen Regelungen zur Trägernahmezulassung und zum Zulassungsverfahren enthält.[6]

Die von den Agenturen für Arbeit bzw. den Arbeitsgemeinschaften für Grundsicherung an Arbeitsuchende herausgegebenen Bildungsgutscheine bzw. Aktivierungs- und Vermittlungsgutscheine (AVGS) können nur für nach AZAV zertifizierte Bildungsmaßnahmen bei entsprechend zertifizierten Bildungsträgern eingelöst werden bzw. bei entsprechend zertifizierten Personalvermittlungsunternehmen.

 

Die AZAV gliedert die Bildungsträger bzw. Personalvermittlungsunternehmen nach verschiedenen Fachbereiche:

 

- Aktivierung und berufliche Eingliederung

- Private Arbeitsvermittler

- Berufswahl und Berufsausbildung

- Berufliche Weiterbildung

- Transferleistungen

- REHA-spezifische Maßnahmen

 

Die Zulassung von Trägern erfolgt über eine Dokumentenprüfung und ein anschließendes Vor-Ort-Audit, während es sich bei Maßnahmenzulassungen in der Regel um eine Dokumentenprüfung handelt. Die in der AZAV beschriebenen Anforderungen werden durch die Empfehlungen des Beirats nach § 182 SGB III und Umsetzungshinweise nach § 6 Abs. 2 AZAV der Bundesagentur für Arbeit konkretisiert und sind verbindlich.

Wir sind durch den TÜV Süd nach AZAV zertifiziert und aufgrund dieser Verordnung anerkannter Bildungsträger.

Somit sind wir als einzige Fahrschule im Nürnberger Land berechtigt Bildungsgutscheine von der Bundesagentur für Arbeit entgegen zu nehmen.

 

 

 

 

 

 

 

 

TÜV Süd zertifiziert nach AZAV

www.tuev-sued.de/ms-zert

News

Allgemein:

- Seit Juli sind wir vom TÜV Süd   zertifizierter Bildungsträger nach   AZAV 

 

Neue Fahrlehrer:

- Marco Schlicht verstärkt uns ab August 2020 in der Klasse B/BE

 

Neue Fahrzeuge:

- Neuer Sattelauflieger für unseren Actros 

- Neue Honda SH 125 für die Klasse   B196 

- Neuer Mercedes Benz Actros mit   Sattelauflieger für die Klasse CE 

Termine

Fahrschule Schlicht

Jungmühlhof 4

91207 Lauf a.d.Pegnitz

 

Telefon: 09123/2409

Telefax: 09123/2429

 

info@fahrschule-schlicht.de

Bürozeiten

Mo:  von 11.00 bis 16.00 Uhr

Di:   von 13.00 bis 18.00 Uhr

Mi:   von 11.00 bis 16.00 Uhr

Do:  von 13.00 bis 18.00 Uhr

Fr:         geschlossen

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Fahrschule Schlicht

Erstellt mit 1&1 IONOS MyWebsite.